Die CDU-Fraktion im Regionalrat tritt dafür ein, zuerst Brachflächen zu reaktivieren, ehe weitere Naturräume für Wohnen, Wirtschaft oder Verkehr geopfert werden. Aus diesem Grund stimmte sie jetzt für die Änderung des Regionalplans im Gebiet der Stadt Düsseldorf. Das bisher für gewerbliche und industrielle Nutzungen reservierte Glashütten-Gelände in Gerresheim soll künftig als so genannter Allgemeiner Siedlungsbereich Platz bieten für einen attraktiven Stadtteil mit viel Grün.

„Ausgelöst wurde die Änderung durch den wirtschaftlichen Strukturwandel, der dazu geführt hat, dass der alte Industriestandort aufgegeben wurde“, erklärte die CDU-Fraktion im Regionalrat. Da eine industrielle Folgenutzung mit Rücksicht auf den Schutz der Nachbarschaft keine Alternative dargestellt habe, habe man grünes Licht für eine neue Siedlung gegeben.

„Dieses Vorgehen unterstützt auch die Stärkung des Wohnorts Gerresheim und dient der Deckung der hohen Wohnraum-Nachfrage im gesamten Stadtgebiet“, so die CDU-Fraktion. Es handele sich also um eine sinnvolle Maßnahme der Innenentwicklung, die die Inanspruchnahme von bisher unbebauten Flächen vermeide, so der Christdemokrat. „Solche Lösungen favorisieren wir immer“, erläuterten Mitglieder der Fraktion die Strategie der Unionsfraktion im Regionalrat. Im konkreten Fall handelt es sich um ein 58-Hektar-Areal, auf dem die ehemalige Elektrozentrale, das Kesselhaus und der gläserne Wasserturm der Glashütte unter Denkmalschutz stehen. Als Allgemeiner Siedlungsbereich können jetzt auf dem Brachland Wohnhäuser sowie Gewerbebetriebe gebaut werden, wenn diese mit der Nutzung der Umgebung in Einklang stehen. Dies geschieht vor dem Ziel der Regionalpolitik, bestehende Flächenpotenziale zu identifizieren und sie einer optimalen Verwertung zuzuführen. „Am Beispiel Gerresheim haben wir gezeigt, dass das gut möglich ist“, freuen sich die Politiker über den Erfolg.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW