Die Menschen, Kommunen und Unternehmen im Rheinland sollten noch enger zusammenrücken. Dieser Auffassung ist die CDU-Fraktion im Regionalrat Düsseldorf unter dem Vorsitz von Hans Hugo Papen. Sie gestaltet am 25. Juni gemeinsam mit den Christdemokraten aus der Landschaftsversammlung sowie dem Regionalrat Köln bei der ersten „Rheinlandkonferenz“ die künftige Entwicklung aktiv mit. Am Ende der Veranstaltung, die sinnigerweise im Rheinlandsaal des Landeshauses in Köln stattfindet, soll ein gemeinsames Positionspapier über aktuelle Themen von Inklusion bis Windkraft stehen. „Das Rheinland ist mit rund 6,7 Millionen Menschen die bevölkerungsreichste Region in Deutschland, und dieses Gewicht müssen wir im internationalen Wettbewerb stärker in die Waagschale werfen“, ist Jürgen Steinmetz, der Geschäftsführer der Düsseldorfer CDU-Regionalratsfraktion, überzeugt. Das Rheinland sei „als Team unschlagbar – vor allem kulturell und wirtschaftlich“.

    „Bei der Einwohnerdichte, die ein wichtigstes Indiz für Arbeitskräftepotenzial und Kaufkraft darstellt, wird das Rheinland lediglich vom Ruhrgebiet übertroffen“, so Papen, Steinmetz und ihre Kollegen nach der Lektüre einer Studie der Industrie- und Handelskammern. Auch beim Bruttoinlandsprodukt nehme das Rheinland mit 213 Milliarden Euro einen Spitzenplatz unter allen Vergleichsregionen ein. „Fast zwölf Prozent unserer Beschäftigten verfügen über einen Fachhochschul- beziehungsweise Hochschulabschluss. Auch dieses überproportional große Spektrum von Hochqualifizierten sollte uns anspornen, als selbstbewusste Rheinländer in die Zukunft zu blicken“, heißt es. Bei allen Vorteilen wie der günstigen Verkehrsinfrastruktur gelte es aber auch, nicht die Augen zu verschließen vor Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt oder der angespannten regionalen Finanzlage. Bei der „Rheinlandkonferenz“ sollen die Probleme benannt und Lösungen aufgezeigt werden.

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW