Der Ausbau von Stromtrassen quer durch den Regierungsbezirk Düsseldorf muss mit Augenmaß und einem Höchstmaß an Transparenz erfolgen. Diese Meinung vertritt die CDU-Fraktion im Regionalrat. „Wir stehen hinter der Energiewende und wissen, dass eine sichere Versorgung mit elektrischer Energie für die Wirtschaft von existenzieller Bedeutung ist. Aber unsere Region ist schon reichlich durch Stromleitungen belastet, so dass der Netz-Ausbau nur dann gelingen kann, wenn die davon betroffenen Menschen ausreichend mitgenommen werden“, so die Fraktionsmitglieder. Die Beeinträchtigung des Landschaftsbilds sei bei der Planung ebenso zu berücksichtigen wie die Angst mancher Anwohner vor Elektrosmog oder die Befürchtung von Bauern, wertvolle landwirtschaftliche Flächen würden zerschnitten.

    Auch wenn es teurer sei, Erdkabel zu verlegen statt Freilandleitungen zu installieren, sei diese Alternative an sensiblen Stellen „ernsthaft zu prüfen“, so die Fraktion. „Wer kommt schließlich für den Verlust auf, wenn das Haus eines Immobilienbesitzers im Schatten eines neuen Höchstspannungsmasts nur noch die Hälfte wert ist?“, fragen die CDU-Politiker. Ihr Lob gilt dem offenen Verfahren, das den Weg ebnen soll für die Strom-Autobahn vom friesischen Emden über den Niederrhein bis ins baden-württembergische Philippsburg.

    „Dass interessierte Bürger und Unternehmen frühzeitig ihre Anregungen im Rahmen einer internetbasierten Konsultationsphase einbringen können, ist beispielhaft“, so die Christdemokraten. Sie riefen dazu auf, die Chancen zur Information im Internet – etwa auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf – zu nutzen und angebotene Dialogveranstaltungen zu besuchen. Um den Einstieg ins Zeitalter der erneuerbaren Energien zu bewerkstelligen, sind unter anderem neue 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitungen von Fellerhöfe bis St. Tönis, von Meerbusch über Dormagen nach Rommerskirchen sowie von Utfort bis Hüls vorgesehen. Eine neue Trasse soll außerdem zwischen Dülken, Gellep und Mündelheim errichtet werden.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW