Die CDU-Regionalratsfraktion unterstützt die Bürgerinnen und Bürger, die sich vor dem geplanten Knotenpunkt an der Strom-Autobahn Emden–Philippsburg fürchten. Auch nach der Entscheidung der Bundesnetzagentur, den so genannten Konverter in Meerbusch in den Netzentwicklungsplan aufzunehmen, könne nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden, so die Regionalratsmitglieder der CDU-Fraktion. „Wir unterstützen die Energiewende und bestreiten die Notwendigkeit des Netzausbaus zur Sicherung der Energieversorgung nicht“, betonten  die Politiker. Zu bemängeln sei aber die Vorgehensweise des Netzbetreibers Amprion.

    „Das Unternehmen scheint bereits Standorte für Großprojekte wie den Konverter festzulegen ohne alternative Standorte überhaupt geprüft zu haben“, so die Partei. Da die zum Netzausbau erforderlichen Infrastrukturmaßnahmen eine raumrelevante Größenordnung erreichten, sei jedoch eine regionalplanerische Steuerung durch die Bezirksregierung erforderlich. „Und da werden alternative Standorte nicht auf Zuruf geklärt, sondern nach anerkannten Verfahren“, meinten die Christdemokraten.

    Die CDU-Regionalratsfraktion spricht sich gegen die großräumige Inanspruchnahme von Freiflächen und die damit einhergehenden erheblichen Eingriffe in das Landschaftsbild aus. Sie forderte Amprion auf, eine begründete und nachvollziehbare Standortprüfung inklusive Alternativbetrachtung vorzulegen und sicherzustellen, dass die erforderlichen Objekte in geeigneten Gebieten ohne Nähe zu Wohnhäusern errichtet werden.

    Der vorgesehene Standort für den Konverter der geplanten Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung von Emden nach Philippsburg befindet sich im Meerbuscher Stadtteil Osterath. Nach vorliegenden Informationen soll dort auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern ein Komplex mit Gebäuden von bis zu 20 Metern Höhe entstehen. Vorgesehen ist dazu eine an die Wohngebiete angrenzende landwirtschaftliche Fläche neben einer bereits vorhandenen Umspannanlage.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW